Zurück

 

 

 

                                                                                                           

 

Zum Gedenken an unsere Eltern und im Vertrauen auf die Auferstehung durch  

יהוה und seinen Sohn Jesus der Christus

 

 

unseren geliebten Mutti, geboren als Elisabeth Methling   

1920 – 1969 Beides In Bocholt

Eltern: Aloysius  Methling 1895 - 16.02.1956 † Bocholt  u.  Henriette Coppenrath  6.12.1896 Düsseldorf - 20.05.1938  †Münster  .

 

          

 

 

 

 

unserem tüchtigen Vater  Heinrich Weeverink

1922 – 2002  Beides In Bocholt 
Eltern: Antonius Hendrikus Weeverink 16.10.1897- 01.01.1970 u. 12.02.1921 Mina van den Berg 08.09.1896  Wisch/Gld(NL) 17.10.1981
Beide in Bocholt gestorben.

 

 

       

 

 

Beide auf einem Betriebsfest der Firma A. Höing  

 

 

 

 

Unsere Mutter hatte mit uns Kindern und dem Haushalt genug zu tun und war immer für uns Karl-Heinz, Bärbel, Sabine und frank da. Mit Ihr ging ich oft auf „Besuchsreisen“ zu den vielen Geschwistern, Cousinen, etc..

Mein Vater hat nach dem Krieg (SPz-Fahrer)  und Gefangenschaft in Russland in den Metallfirmen A. Höing, Olbrich und Flender gearbeitet.

Bei jedem Wetter fuhr er mit seinem Moped früh morgens zur Arbeit. Mit diesem isser mit mir mal bis zu einer Tante nach Nimwegen gefahren und ich in kurzer Hose -  sehr kalt wars an den Beinen -. Später kaufte er sich u.a. einen Cabrio-Käfer, wäre angenehmer gewesen . Gewohnt haben sie/wir zuerst in der Krechtingerstr. 107 (Untermiete) dann Gneisenaustr. 33 und zuletzt Kleiststr. 24.

Bocholt war zusammengebombt worden und es bestand eine ziemliche Wohnungsnot. Ich kannte sogar noch Leute die in Nissenhäuser gewohnt haben.

 

 

 

a            

 

Linkes Bild: Muttis Familie: oben v.L. Mutti, Henni und Mann, Oma Fraziska mit  Opa Methling, Wilhelm, Minchen. Mit Kleinkind Trude mit Mann, darunter Ursula und Ruth.

Rechtes Bild: links Opa Weeverink, Mitte Uroma Massen daneben 2. Uropa Antonius Weeverink, zweite von rechts Oma Weeverink geb. van den Berg.